Bitcoin (BTC)

Bitcoin bleibt unter dem 50-Tage-Durchschnitt, w√§hrend Mt. Gox die Zahlungen an Gl√§ubiger verschiebt – Der R√ľckgang war erwartet und eingepreist.

Bitcoin bleibt unter dem 50-Tage-Durchschnitt, w√§hrend Mt. Gox die R√ľckzahlungen an Gl√§ubiger verz√∂gert

Bitcoin (BTC) k√§mpft weiterhin darum, Aufw√§rtsdynamik zu gewinnen, selbst nachdem die ehemalige Kryptob√∂rse Mt. Gox die R√ľckzahlungen f√ľr ihre Bitcoin-Konkursgl√§ubiger um ein Jahr verschoben hat, was die R√ľckkehr von zus√§tzlichem Angebot auf den Markt verz√∂gert.

Im Jahr 2014 wurde die einst in Tokio ansässige dominierende Börse gehackt und es wurden 850.000 BTC (23 Milliarden US-Dollar) gestohlen. Die Börse erholte sich von 142.000 BTC, 143.000 Bitcoin Cash (BCH) (30 Millionen US-Dollar) und 69 Milliarden japanischen Yen (465 Millionen US-Dollar), die sie am 31. Oktober dieses Jahres an die Gläubiger verteilen wollte.

Einige Analysten, darunter auch UBS, hatten gewarnt, dass die R√ľckzahlungen zu einer Erh√∂hung des aktiven Bitcoin-Angebots f√ľhren k√∂nnten, was zu einem Preisverfall f√ľhrt. Die Annahme war, dass die Gl√§ubiger nach fast einem Jahrzehnt des Wartens ihre Best√§nde schnell liquidieren w√ľrden, was das Angebot auf dem Markt erh√∂hen w√ľrde. Die Tiefe des Kryptomarktes hat sich seit dem Zusammenbruch von FTX erheblich verschlechtert, was bedeutet, dass wenige gro√üe Verkaufsauftr√§ge einen √ľberproportionalen negativen Einfluss auf die Preise haben k√∂nnen.

Die Frist wurde nun auf den 31. Oktober 2024 verschoben, was vorerst Bedenken wegen des √úberhangs an Angebot beseitigt. Dennoch notiert Bitcoin 0,4% niedriger bei rund 27.000 US-Dollar zum Zeitpunkt der Ver√∂ffentlichung, obwohl es immer noch mehr als 8% √ľber dem Support bei 25.000 US-Dollar liegt, den es am 11. September getestet hat.

Lack of bullish catalysts
Der Mangel an positiven Katalysatoren f√ľhrt zu einer weiteren Aufw√§rtsbewegung der Preise. Leider ist die Genehmigung und Einf√ľhrung eines b√∂rsengehandelten Fonds (ETF) f√ľr den Handel mit Kryptow√§hrungen in den USA noch mehrere Monate entfernt. In der Zwischenzeit gibt es wenig Erleichterung auf makro√∂konomischer Ebene.

W√§hrend die US-Notenbank die Zinss√§tze am Mittwoch zwischen 5,25 % und 5,5 % stabil gehalten hat, hat sie das Zinsziel f√ľr das Ende des Jahres 2024 von 4,6 % auf 5,1 % angehoben, was auf eine geringere Liquidit√§tssteigerung durch Zinssenkungen im n√§chsten Jahr hinweist.

Einige Analysten erwarten jedoch, dass die M√§rkte √ľber die hawking Rhetorik der Fed hinwegsehen werden. Crypto-Hedgefonds AltTab Capital sagte, dass die Anerkennung der Fed, dass die Inflation sich endlich in die richtige Richtung bewegt, dazu f√ľhren k√∂nnte, dass einige Investoren ihre Risikopositionen erh√∂hen. Dennoch besteht wenig Spielraum f√ľr unverhohlene Zuversicht.

Weiterf√ľhrende Informationen
Angesichts der begrenzten Impulse ist es wichtig, nach weiteren Entwicklungen auf dem Bitcoin-Markt Ausschau zu halten. Es bleibt abzuwarten, wie sich die Mt. Gox-R√ľckzahlungen und die Fed-Entscheidungen auf den Preis von Bitcoin und die Kryptom√§rkte insgesamt auswirken werden.

Häufig gestellte Fragen

Was ist der Grund f√ľr den Verzug bei den Mt. Gox-R√ľckzahlungen?

Die Mt. Gox-R√ľckzahlungen wurden um ein Jahr verschoben, um die Sorge vor einem √úberhang an Angebot auf dem Markt zu mindern. Analysten hatten bef√ľrchtet, dass die R√ľckzahlungen zu einem Preisverfall f√ľhren k√∂nnten, da die Gl√§ubiger ihre Best√§nde schnell liquidieren w√ľrden.

Wie wirkt sich die Verz√∂gerung bei den Mt. Gox-R√ľckzahlungen auf den Bitcoin-Preis aus?

Obwohl die Mt. Gox-R√ľckzahlungen nun verschoben wurden, notiert Bitcoin immer noch leicht niedriger. Es wird erwartet, dass weitere bullish Katalysatoren ben√∂tigt werden, um die Preise wieder anzukurbeln.

Was sind die Auswirkungen der Fed-Entscheidungen auf den Kryptomarkt?

Die Fed hat die Zinss√§tze stabil gehalten, aber das Zinsziel f√ľr das Ende des Jahres 2024 angehoben. Dies deutet darauf hin, dass es weniger Zinssenkungen geben wird, was zu geringerer Liquidit√§t auf dem Markt f√ľhren k√∂nnte.

Gibt es positive Aussichten f√ľr den Bitcoin-Preis?

Während einige Investoren optimistisch sein könnten, dass die Inflation endlich in die richtige Richtung geht, bleibt die Lage unsicher. Es ist entscheidend, die Entwicklungen auf dem Markt genau zu verfolgen, um fundierte Entscheidungen treffen zu können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfl√§che "Zur√ľck zum Anfang"