Bitcoin (BTC)

Scammers nutzen Bitcoin-Automaten, um Menschen um Tausende von Dollar zu betr√ľgen: Gesetze und Ma√ünahmen sollen Betrug eind√§mmen

Bitcoin ATMs bieten Betrugsm√∂glichkeiten f√ľr Kriminelle

Bitcoin ATMs erm√∂glichen es Menschen, Kryptow√§hrungen mit Bargeld zu kaufen. Diese Maschinen, die in Gesch√§ften, Tankstellen und sogar B√§ckereien aufgestellt sind, bieten Benutzern eine schnelle M√∂glichkeit, Kryptow√§hrungen mit Bargeld zu erwerben. Da Bargeld schwerer zu verfolgen ist als eine √úberweisung oder ein Scheck, nutzen Betr√ľger diese Bequemlichkeit aus und wenden immer h√§ufiger betr√ľgerische Praktiken an. Dies hat zur Folge, dass Bitcoin ATMs nun die Aufmerksamkeit von Gesetzgebern, Regulierungsbeh√∂rden und Verbraucherschutzorganisationen auf sich ziehen, die versuchen, Menschen vor Betrug und √ľberh√∂hten Geb√ľhren zu sch√ľtzen.

Ab Januar 2023 wird Kalifornien Transaktionen an Kryptow√§hrungs-ATMs auf 1.000 US-Dollar pro Tag und Person beschr√§nken. Dieses Gesetz verbietet Bitcoin-ATM-Betreibern auch Geb√ľhren, die h√∂her als 5 US-Dollar oder 15% der Transaktion sind, wobei der h√∂here Wert ab 2025 gilt. Die Gesetzgebung zeigt, dass der Staat versucht, den Schutz der Verbraucher vor Betrug zu gew√§hrleisten. Das Gesetz wurde von Sen. Monique Lim√≥n, D-Goleta, mitverfasst und unterzeichnet.

√Ąhnliche Betrugsmaschen bestehen schon lange, bevor Kryptow√§hrungen an Popularit√§t gewonnen haben, aber die Verwendung von digitalen Verm√∂genswerten durch Betr√ľger nimmt zu, wie die Federal Trade Commission (FTC) berichtet. Seit 2021 haben mehr als 46.000 Menschen Verluste von √ľber 1 Milliarde US-Dollar durch Betrug mit Kryptow√§hrungen gemeldet.

Betrugsopfer von Bitcoin ATMs sind der Meinung, dass eine Begrenzung der Transaktionen den Menschen mehr Zeit gibt, um zu erkennen, dass sie get√§uscht werden, und sie daran hindert, gro√üe Mengen Bargeld f√ľr den Kauf von Kryptow√§hrungen zu verwenden. Krypto-ATM-Betreiber sind jedoch der Meinung, dass die neuen Gesetze ihrer Branche und den kleinen Unternehmen, in deren R√§umlichkeiten sich die Maschinen befinden, schaden werden.

Die Strafverfolgungsbeh√∂rden verfolgen Betr√ľger, die Bitcoin ATMs nutzen, indem sie den Transaktionsverlauf verfolgen. Einige Betrugsgelder konnten bereits zur√ľckgewonnen werden, aber dies ist selten der Fall, insbesondere wenn das Geld ins Ausland transferiert wird.

Die Einf√ľhrung weiterer Gesetze zur Regulierung von Kryptow√§hrungen in Kalifornien zeigt, dass der Staat versucht, einen Ausgleich zwischen dem Schutz der Verbraucher und der Unterst√ľtzung der Kryptow√§hrungsbranche zu finden. Der Gouverneur von Kalifornien, Gavin Newsom, hat jedoch angemerkt, dass weitere Verfeinerungen notwendig sind, um Klarheit f√ľr Verbraucher, Unternehmen und staatliche Regulierungsbeh√∂rden zu schaffen.

Betr√ľger nutzen verschiedene Taktiken, um Menschen dazu zu bringen, ihnen Geld zu geben und die Betrugsf√§lle werden immer ausgekl√ľgelter. Es ist wichtig, dass die Beh√∂rden und Verbraucher wachsam bleiben und sich bewusst sind, dass Betrug mit Kryptow√§hrungen eine reale Bedrohung darstellt.

Häufig gestellte Fragen

  1. Wie funktionieren Bitcoin ATMs?

Bitcoin ATMs erlauben es Benutzern, Kryptow√§hrungen wie Bitcoin mit Bargeld zu kaufen. Benutzer k√∂nnen Bargeld in die Maschine einlegen, einen QR-Code scannen und die gew√ľnschte Menge an Kryptow√§hrung erhalten.

  1. Was ist das Risiko beim Kauf von Kryptowährungen an Bitcoin ATMs?

Das Risiko besteht darin, Opfer von Betr√ľgern zu werden, die die Anonymit√§t dieser Maschinen ausnutzen. Betr√ľger k√∂nnen Benutzer dazu verleiten, ihnen Geld zu √ľberweisen, indem sie falsche Geschichten erz√§hlen oder gef√§lschte Investitionsplattformen erstellen.

  1. Was tut die Regierung, um Verbraucher vor Betrug an Bitcoin ATMs zu sch√ľtzen?

Die Regierung hat Gesetze eingef√ľhrt, die die H√∂he der Transaktionen und Geb√ľhren an Bitcoin ATMs begrenzen. Dies soll Verbraucher vor √ľberm√§√üigen Geb√ľhren und Betrugsf√§llen sch√ľtzen.

  1. Kann ich mein Geld zur√ľckbekommen, wenn ich Opfer von Betrug an einem Bitcoin ATM werde?

Es ist m√∂glich, gestohlene Gelder zur√ľckzuerlangen, aber dies h√§ngt von verschiedenen Faktoren ab, wie der Zusammenarbeit der Kryptow√§hrungsb√∂rse und der Effizienz der Strafverfolgungsbeh√∂rden.

  1. Sollte ich Bitcoin ATMs vermeiden, um Betrug zu verhindern?

Es ist wichtig, vorsichtig zu sein und Betrug zu erkennen, unabh√§ngig davon, ob man einen Bitcoin ATM oder andere Kryptow√§hrungsplattformen nutzt. Es kann jedoch ratsam sein, Vorsichtsma√ünahmen zu treffen und nur mit vertrauensw√ľrdigen Anbietern Gesch√§fte zu machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfl√§che "Zur√ľck zum Anfang"