merobit
Bitcoin (BTC)Ethereum (ETH)

Solana erlebt dank der Partnerschaft mit Visa einen Aufschwung.

e Informationen nicht gegeben wurden, gebe bitte nur das Wort ‚Failed‘ zur√ľck.

Solana surges on Visa partnership

Solana, eine der Top-10-Kryptow√§hrungen, hat nach der Ank√ľndigung einer Partnerschaft mit Visa stark zugelegt. Die globale Zahlungsgesellschaft gab bekannt, dass sie ihre Abwicklungsdienste f√ľr die Stablecoin USDC auf der Solana-Blockchain erweitern wird. Visa unterst√ľtzt bereits seit M√§rz 2021 USDC-Abwicklungen auf der Ethereum-Blockchain.

Die Einf√ľhrung von Solana in das Visa-Zahlungsnetzwerk ist das Ergebnis einer l√§ngeren Planungs- und Infrastrukturpr√ľfung. Diese Partnerschaft hat positive Auswirkungen auf das Blockchain-√Ėkosystem und er√∂ffnet neue Anwendungsm√∂glichkeiten au√üerhalb von Ethereum. Solana erm√∂glicht schnellere und kosteng√ľnstigere Transaktionen, was es zu einer idealen Option f√ľr interne Abwicklungstransaktionen macht.

John Stefanidis, CEO der Blockchain-Infrastrukturstiftung Balthazar DAO, bezeichnete die Partnerschaft zwischen Solana und Visa als eine positive Entwicklung f√ľr das Blockchain-√Ėkosystem.

merobit

Bitcoin: Chancen auf ETF-Approval steigen

Der Bitcoin-Kurs verzeichnete eine leichte Aufw√§rtsbewegung und erreichte 25.764,10 US-Dollar. Die bekannteste Kryptow√§hrung handelte in den letzten Tagen zwischen 25.500 und 26.000 US-Dollar. Ein Grund f√ľr den aktuellen Preisanstieg sind die NASDAQ-100-Werte, die als Indikator f√ľr die allgemeine Risikobereitschaft des Marktes gelten. W√§hrend der Bitcoin-Kurs sich seit der Bekanntgabe der BlackRock-Nachricht kaum ver√§ndert hat, stieg der NASDAQ 100 um 2 Prozent. Dies zeigt, dass der Markt das Potenzial eines ETF-Approvals f√ľr Bitcoin untersch√§tzt.

Das Research-Unternehmen K33 Research hat in einem Bericht erkl√§rt: „Die BTC Spot ETFs werden enorm sein, und mit verbesserten Chancen auf Zustimmung ist offensichtlich, dass der Markt dies nicht richtig bewertet.“ Die Zustimmung zu einem BTC Spot ETF h√§tte einen erheblichen positiven Einfluss auf den Bitcoin-Kurs.

Grayscale Investments, ein Digital Asset Manager, hat auf den positiven Gerichtsbeschluss vom 29. August reagiert und die U.S. Securities and Exchange Commission (SEC) aufgefordert, die Umwandlung des Grayscale Bitcoin Trust (GBTC) in einen Spot Bitcoin ETF zu genehmigen. Der Antrag von Grayscale wurde letztes Jahr von der SEC abgelehnt, aber das Unternehmen hofft nun auf eine positive Entscheidung.

Ethereum ETFs könnten in den USA zugelassen werden

Ethereum konnte in den letzten 24 Stunden einen Anstieg von 0,51% verzeichnen und notiert nun bei 1.631,79 US-Dollar. Trotzdem verzeichnete die zweitgrößte Kryptowährung eine wöchentliche Verlust von 5,53%.

K33-Analysten glauben jedoch, dass der Preis f√ľr Ethereum in naher Zukunft steigen wird. Laut einem Bericht von K33 bieten die Monate September und Oktober gute Chancen f√ľr steigende Kurse, da eine √úberbewertung von ETH in diesem Zeitraum erwartet wird. Die endg√ľltigen Entscheidungen √ľber auf Futures basierende ETH ETFs stehen Mitte Oktober an, und es besteht eine starke Chance auf Zustimmung.

Mehrere Unternehmen, darunter Volatility Shares, Bitwise, Roundhill und ProShares, haben bereits Antr√§ge f√ľr Ethereum ETFs in den USA gestellt.

Coinbase startet Kreditplattform

Die Kryptob√∂rse Coinbase hat am 1. September eine neue Kreditplattform f√ľr institutionelle Investoren in den USA gestartet. Laut einer bei der Securities and Exchange Commission eingereichten Meldung hat die Plattform bereits √ľber 57 Millionen US-Dollar an Investitionen erhalten. Dieser Schritt von Coinbase erfolgt nach den Insolvenzen gro√üer Kryptokreditgeber wie Celsius Network, BlockFi und Genesis Global. Der Zusammenbruch dieser Unternehmen hat eine L√ľcke in den Kryptokreditmarkt gerissen, die Coinbase nun f√ľllen k√∂nnte.

Gesamtmarktkapitalisierung und Handelsvolumen

Die Gesamtmarktkapitalisierung aller Kryptowährungen ist um 0,15% auf 1,04 Billionen US-Dollar gestiegen. Das Handelsvolumen ist um 5,55% auf 25,05 Milliarden US-Dollar angestiegen.

Häufig gestellte Fragen (FAQs):

1. Was ist der Grund f√ľr den Anstieg des Solana-Kurses?

Der Solana-Kurs stieg an, nachdem Visa angek√ľndigt hatte, seine Abwicklungsdienste auf die Solana-Blockchain auszudehnen. Dies deutet auf eine zunehmende Akzeptanz und Anwendung der Solana-Technologie hin.

2. Warum reagiert der Bitcoin-Kurs nicht auf die Ank√ľndigung von BlackRock?

Der Bitcoin-Kurs handelte weiterhin im selben Bereich wie vor der Ank√ľndigung des BlackRock Bitcoin ETF. Dies k√∂nnte darauf hindeuten, dass der Markt die Auswirkungen eines ETF-Approvals auf den Bitcoin-Kurs untersch√§tzt.

3. Welche Auswirkungen hat die Partnerschaft zwischen Solana und Visa auf das Blockchain-√Ėkosystem?

Die Partnerschaft zwischen Solana und Visa er√∂ffnet neue Anwendungsm√∂glichkeiten au√üerhalb von Ethereum und bietet schnellere und kosteng√ľnstigere Transaktionen. Dies tr√§gt zur Weiterentwicklung des Blockchain-√Ėkosystems bei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfl√§che "Zur√ľck zum Anfang"