Bitcoin (BTC)

Co-Founder des Krypto-Pyramidenbetrugs AirBit Club zu 12 Jahren Haft verurteilt: Betrug in Höhe von 100 Millionen US-Dollar.

Gr√ľnder von Krypto-Pyramidensystem zu 12 Jahren Haft verurteilt

Der Mitbegr√ľnder des bekannten kryptobasierten Pyramidensystems AirBit Club, Pablo Renato Rodriguez, wurde vom US-Bezirksrichter George B. Daniels zu einer 12-j√§hrigen Haftstrafe verurteilt.

Rodriguez und seine Mitt√§ter, darunter Gutemberg Dos Santos, f√ľhrten das AirBit Club-System aus, das ahnungslose Anleger mit Versprechungen von garantierten Gewinnen durch Kryptow√§hrungsmining und -handel lockte, wie das US Attorney’s Office f√ľr den s√ľdlichen Bezirk von New York am Dienstag bekannt gab.

Insgesamt wurde Rodriguez f√ľr den Betrug von Investoren in H√∂he von rund 100 Millionen US-Dollar verurteilt.

Verkauf von Club-„Mitgliedschaften“

Im Rahmen des Systems wurden Investoren verleitet, Club-„Mitgliedschaften“ mit Barinvestitionen zu kaufen und t√§gliche Renditen zu erwarten.

Die Gr√ľnder, Promotoren und Mitt√§ter des Systems vermarkteten es als einen Multilevel-Marketing-Club, der durch seine Kryptoaktivit√§ten Geld verdienen w√ľrde.

In Wirklichkeit fand jedoch kein Kryptomining oder -handel statt, und die Täter bereicherten sich stattdessen mit dem Geld.

Die Betr√ľger bereisten zahlreiche L√§nder und veranstalteten weltweit Veranstaltungen und Pr√§sentationen, um Einzelpersonen davon zu √ľberzeugen, AirBit Club-Mitgliedschaften zu kaufen. Opfer, die versuchten, Geld abzuheben, wurden mit Verz√∂gerungen, versteckten Geb√ľhren und Ausreden konfrontiert.

Die Anf√ľhrer des Systems verwendeten verschiedene Taktiken, um ihre illegalen Gewinne zu verbergen, darunter die Geldw√§sche √ľber Bankkonten und ein von Scott Hughes, einem in Kalifornien zugelassenen Anwalt, verwaltetes Treuhandkonto.

Anordnung zur Einziehung von 100 Millionen US-Dollar

Den Mitt√§tern wurde angeordnet, etwa 100 Millionen US-Dollar an betr√ľgerischen Erl√∂sen einzuziehen, darunter Verm√∂genswerte wie Bitcoin (BTC), US-Dollar und Immobilien.

Laut US Attorney Damian Williams dient das Urteil gegen Rodriguez als Warnung an diejenigen, die versuchen, Investoren durch kryptobezogenen Betrug auszunutzen.

Nicht das erste Mal

Rodriguez und Dos Santos wurden in der Vergangenheit bereits von der Securities and Exchange Commission (SEC) wegen eines anderen Pyramidensystems namens Vizinova verklagt und zahlten 1,7 Millionen US-Dollar an R√ľckzahlungen und Strafen.

Als zugelassener Anwalt half Hughes dabei, negative Informationen √ľber beide Systeme aus dem Internet zu entfernen, was es Rodriguez und Dos Santos erm√∂glichte, Investoren ein zweites Mal zu betr√ľgen.

Dos Santos, Hughes, Cecilia Millan und Karina Chairez haben sich alle schuldig bekannt, einschließlich Verschwörung zum Drahtbetrug, Verschwörung zur Geldwäsche und Verschwörung zum Bankbetrug.

Sie warten auf ihr Urteil, wobei Rodriguez zur Einziehung von 65 Millionen US-Dollar und zum Verzicht auf verschiedene Immobilien und Vermögenswerte verurteilt wurde.

„Rodriguez ist ein Beispiel von vielen, die in letzter Zeit Kryptow√§hrungen ausnutzen, um Betrug zu begehen, und das heutige Urteil sollte jeden abschrecken, der versucht, andere mit falschen Versprechungen von Kryptow√§hrungsinvestitionen zu betr√ľgen“, sagte US Attorney Damian Williams in einem Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfl√§che "Zur√ľck zum Anfang"