merobit
Bitcoin (BTC)Ethereum (ETH)Ripple (XRP)

Potenzielle Genehmigung eines Bitcoin Exchange Traded Fund (ETF) in den USA erhöht durch zunehmendes Interesse von institutionellen Investoren.

Wird bald ein Bitcoin ETF in den USA genehmigt werden?

Der CEO von Marathon Digital, Fred Thiel, bleibt optimistisch bez√ľglich der m√∂glichen Genehmigung eines Bitcoin Exchange Traded Funds (ETF) in den Vereinigten Staaten durch die Securities and Exchange Commission (SEC).

Die SEC hat bisher noch keinen Bitcoin ETF genehmigt und zitiert weiterhin Bedenken hinsichtlich Marktmanipulation. Allerdings haben j√ľngste Entwicklungen die Debatte √ľber den Zeitplan f√ľr die Genehmigung durch die Kommission angesto√üen.

Unter den vielen Enthusiasten, die glauben, dass eine Genehmigung unmittelbar bevorsteht, unterst√ľtzt Thiel diese Auffassung aufgrund des gro√üen Interesses institutioneller Investoren in den letzten zwei Monaten.

„Ich kann keine genauen Chancen auf so etwas berechnen, aber allein die Tatsache, dass Larry Fink und BlackRock dies √ľberhaupt versuchen, l√§sst vermuten, dass sie eine ziemlich hohe Wahrscheinlichkeit haben, es durchzubekommen“, sagt Thiel.

merobit

Thiel erkl√§rt au√üerdem, dass seine Ansichten darauf beruhen, dass die SEC m√∂glicherweise einen Ethereum ETF genehmigen k√∂nnte, wobei ein Bericht eine Genehmigung f√ľr Oktober in Bezug auf mehrere eingereichte Antr√§ge vorhersagt. F√ľr ihn verbessern sich dadurch die Chancen f√ľr Bitcoin. „[…] was, wenn sie es tun, die Wahrscheinlichkeit erh√∂ht, dass sie m√∂glicherweise einen Bitcoin ETF genehmigen w√ľrden.“

Dar√ľber hinaus wurde Bitcoin im Gegensatz zu Ethereum nicht von der SEC als Wertpapier eingestuft, so dass eine m√∂gliche geregelte Einhaltung der Vorschriften f√ľr das Asset besteht.

Thiel hat den Aufstellungsgrad um die Genehmigung herum projiziert und sch√§tzt die Chancen auf eine Zustimmung auf √ľber 50%, wie die meisten F√ľhrungskr√§fte und Optimisten im Bereich digitaler Assets.

„Ich pers√∂nlich bin ziemlich optimistisch. Ich denke, dass die Chancen, dass die SEC es genehmigt, besser als 50 zu 50 stehen.“

Institutionelle Investoren werden das Gleichgewicht beeinflussen

Der CEO von Marathon Digital merkt an, dass die aktuelle Begeisterung nach dem neuerlichen Interesse institutioneller Investoren am Markt aufkommt.

Es gibt mehr als sechs Antr√§ge f√ľr ein Bitcoin ETF, bei denen sich namhafte Institutionen wie BlackRock und Fidelity Digital unter den Einreichenden befinden. Dies erh√∂ht die Hoffnung der meisten digitalen Asset-Enthusiasten, dass die erste Genehmigung unmittelbar bevorsteht.

„Was sicher ist, ist, dass wenn einer genehmigt wird, mehrere genehmigt werden. Das bedeutet nicht, dass alle genehmigt werden, aber mehrere werden genehmigt werden. Ich glaube nicht, dass die SEC Favoriten spielen und nur einen ausw√§hlen kann“, sagt Thiel.

Neben den Antr√§gen auf Spot ETF st√ľtzen auch PayPal’s j√ľngste Stablecoin, PYUSD, und andere Innovationen rund um den Sektor die Erwartungen an eine zunehmende Adoption in den kommenden Jahren.

Ein wesentlicher Grund f√ľr die Erwartung eines Bitcoin ETF ist seine enorme Auswirkung auf den Markt. Die Antragsflut, angef√ľhrt von BlackRock, hat den Preis von Bitcoin √ľber 31.000 US-Dollar steigen lassen und Bullen auf einen m√∂glichen Aufw√§rtstrend aufmerksam gemacht.

Eine Studie von Bernstein deutet darauf hin, dass die Genehmigung eines Bitcoin ETF einen neuen Zyklus auf dem Markt eröffnen wird, wobei frische Liquidität die Marktkapitalisierung und Transaktionsvolumen in dezentralen Finanzanwendungen (DeFi) vorantreibt.

Schließlich stellt Thiel fest, dass die SEC möglicherweise weitere positive Entwicklungen auf dem Markt benötigt, um nicht noch stärker unter Druck zu geraten. Er erklärt, dass die Kommission den ausstehenden Rechtsstreit mit Coinbase nach dem Ausgang des Falls mit Ripple klären muss.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfl√§che "Zur√ľck zum Anfang"